CISPA-Gebäude Universität Saarbrücken

  • Mehr als 200 internationale Forscher für modernste Ver­schlüsselungs­technik im Internet sind im neuen Institut für Informatik an der Universität des Saarlandes tätig. Wer so viel Kryptisches zu bewältigen hat, braucht Weitblick und Raum: Darum ist das vier­geschossige Gebäude licht­durchflutet, wirkt offen und weitläufig. Verborgen bleiben die mehr als fünf Kilometer Datenkabel, die verbaut wurden und alles vernetzen.

    OBG Hochbau realisierte in nur 14 Monaten von der Grund­stein­legung bis zur Übergabe diese neue Adresse am östlichen Eingang der Saarbrücker Universität.

    Enerventis übte die Rolle des technischen General­übernehmers aus und zeichnet für die gesamte Haustechnik, das umfassende Gebäude­management und die sich daran anschließende Revitalisierung verantwortlich.

    Ansprech­partner:


    Walter Eberhardt
    Geschäfts­führer
    OBG Hochbau GmbH & Co. KG
    E-Mail schreibenw.eberhardt@obg-hochbau.de
  • Auftrags­summe

    10,1 Mio. Euro (netto)

    Bauzeit:

    September 2014 - November 2015

    Beteiligte Firmen: