Brücken Roeser/Bivange

  • Vier schöne Brücken aus und für das Groß­herzog­tum: Zwischen Roeser und Bivange errichtete OBG Lux vier neue Brücken über die Alzette, nachdem die alten Bauwerke abgerissen worden waren. Alle vier Bögen stehen auf tiefen Bohr­pfahl­gründungen, die im Zusam­men­spiel mit den Spezialisten von Aventas Grundbau realisiert wurden. Zudem wurde die National­straße CR 159b zwischen Roeser und Bivange auf einer Länge von 800 m neu gestaltet. Optisches Schmankerl der Brücken­bauwerke: Sie sind mit 250 Tonnen Naturstein "Grès de Luxembourg" klassisch verkleidet.

    Ansprech­partner:


    Gerd Corea
    Geschäfts­führer
    OBG Lux S.A.
    E-Mail schreibeng.corea@obg-lux.lu
  • Auftrags­summe

    3,7 Mio. Euro (netto)

    Bauzeit:

    August 2007 - August 2009

    Beteiligte Firmen: