OBG Stiftung



  • OBG Stiftung
    c/o Tina Seiwert
    Mühlstraße 15
    66564 Ottweiler

    Tel.: 06824 30219-11
    Fax: 06824 30219-19

    E-Mail schreibenkontakt@obg-stiftung.de


  • Die Unterstützung sozialer und kultureller Aktionen gehört seit den Gründungs­jahren zum Selbstverständnis der OBG Gruppe.

    Die Baugruppe übernimmt bewusst Verantwortung im regionalen Lebens­umfeld, mit dem Unternehmen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbunden sind.

    Mit der im April 2014 gegründeten OBG Stiftung wurde das soziale und kulturelle Engagement der OBG Gruppe dauerhaft institutionalisiert und organisatorisch weiter­entwickelt.

    Die OBG Stiftung erhält ihre Mittel aus­schließlich aus internen Zuwendungen. Alle Spenden­gelder kommen bei den Betroffenen in voller Höhe an - die Verwaltungs­kosten der Stiftung werden von den Gesellschaftern der OBG Gruppe getragen.
  • Die Stiftung


    Arbeits­schwer­punkt der OBG Stiftung ist die Förderung von Jugendhilfe sowie von Erziehung und Bildung in den Regionen, in denen die Firmen der Unter­nehmens­gruppe tätig sind.

    Der Stiftungs­zweck wird insbesondere durch die Förderung von Vorhaben verwirklicht, die geeignet sind, sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen eine Aus- und Weiter­bildung zu ermöglichen sowie deren soziale Kompetenz zu stärken.

    Die Projekte der OBG Stiftung werden sorgfältig ausgewählt und in enger Kooperation mit Kommunen und Institutionen auf Kreis- sowie Landesebene geplant und realisiert.

    Kuratorium


    Dem Kuratorium der OBG Stiftung, das über die Verwendung der Stiftungs­mittel beschließt, gehören neben der Vorsitzenden Tina Seiwert der frühere Wirtschafts­minister des Saarlandes Dr. Hanspeter Georgi sowie der ehemalige Ober­bürger­meister der Kreisstadt Neunkirchen Friedrich Decker an.


Unter­stützte Projekte


"Kinder­kunst­aktion - Kinder zeigen Neunkirchen kreativ" - Unter diesem Titel hat OBG eine in Zusammen­arbeit mit der Kreisstadt organisierte einwöchige Ferien­freizeit finanziell unterstützt, bei der 15 Grund­schul­kinder aus Neunkirchen historisch bedeutsame Gebäude, Skulpturen und Landmarken künstlerisch nach­empfunden und ausgestellt haben.

Gemeinsam mit dem Saarländischen Sparkassen­verband engagierte OBG den Extrem­sportler Joachim Franz mit seinem Schul­projekt "Be Your Own Hero". Dabei handelt es sich um ein Motivations­modul für saarländische Gymnasiasten der Klassen­stufen 10 bis 12.

Unter dem Motto "Gesund essen macht Spaß!" finanzierte OBG ein auf 12 Monate angelegtes Erlebnis- und Lernprojekt, das eigens mit der AWO Saar entwickelt wurde. 80 Kindern der Kinder­tages­stätte Dudweiler wurde dabei auf spielerische Art die Vorteile bewusster und gesunder Ernährung vermittelt.

20 Kinder aus dem Großraum Saarbrücken wurden von der OBG im Rahmen einer achttägigen Oster­freizeit eingeladen, zu erfahren, wie es sich mitten in der "Wildnis" des Warndtwalds lebt. Für die Betreuung und Programm­gestaltung unter dem Motto "Leben im Wald" sorgte der Natur­erfahrungs- und Wald­pädagogik­verein Maltiz.

"OBG - Ferien für Neunkircher Kinder": so lautete der Titel einer komplett gesponsorten Sommer­freizeit für 30 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren im Feriendorf Robinson, das gemeinsam mit dem Amt für Soziales, Jugend und Kultur der Kreisstadt Neunkirchen organisiert wurde.